Beantragung eines Benutzernamens

Die professionelle Risikokarte bietet weiterreichende Informationen über die auf der öffentlichen Risikokarte verzeichneten Risiken und zeigt mehr Objekte, die bei der Erstellung eines Sicherheitskonzepts oder von Plänen im Raumordnungsbereich von Bedeutung sein können. Da es sich teilweise um nichtöffentliche Informationen handelt, ist die professionelle Risikokarte nur zugänglich, wenn Sie über einen Benutzernamen und ein Kennwort verfügen.
Sind Sie bei einem Ministerium, einer Aufsichtsbehörde oder einer anderen staatlichen Behörde tätig, können Sie bei der Nationalen Verwaltungsorganisation für die Risikokarte einen Benutzernamen beantragen.

Wenn Sie bei einer Gemeinde, Sicherheitsregion, einem Wasserwirtschaftsverband oder einer anderen lokalen Behörde beschäftigt sind, können Sie bei Ihrer Provinz einen Benutzernamen beantragen.